Campe Campe Janda Architekten BA Schriftzug als Bild gesetzt
Dieser Link führt Sie zur StartseiteÜber diesen Link erfahren Sie etwas zum Unternehmen und deren InhaberDieser Link führt Sie zur Referenzliste von Campe Campe Janda – Architektenauf dieser Seite erfahren Sie etwas über Neubauten, die von uns durchgeführt wurden.Auf dieser Seite erfahren Sie etwas über einige von uns durchgeführte Sanierungen.Auf der hier verlinkten Seite finden Sie alle Informationen um mit uns Kontakt aufzunehmen.Dies ist nur ein Platzhalter zur Gestaltung dieser Seite

Bremer Innovations- und Technologiezentrum, Laborgebäude

Über diesen Pfeil kommen Sie auf die vorherige Seite

Bauherr:WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
Planung:Schulze Pampus Architekten BDA
Ausschreibung:Campe Campe Janda Architekten BDA
Bauleitung:Campe Campe Janda Architekten BDA

Über diesen Pfeil kommen Sie auf die nächste Seite

Errichtung eines dreigeschossigen Neubaus für Starterlabore für unterschiedliche Labor- und Forschungsarbeiten auf dem Gelände des BITZ im Bereich eines abzubrechenden Hallenabschnitts.

Die abgebrochene Fläche wird in der gesamten Grundfläche für den Neubau genutzt, so dass der Neubau die Baufluchten die alte Halle aufnimmt.

Herstellung des Tragwerks in Stahlbetonbauweise, Sohle und Aufzugsunterfahrt als weisse Wanne. Fassaden mit Verblendmauerwerk und Verbundflügelfenstern, sowie umlaufenden Stahlfluchtbalkonen mit Außentreppe in allen Geschossen.

 

Labor- und Flurflächen mit Doppelboden als Installationsebene. Bodenbeläge in Kautschuk und Nadelvlies, sowie Betonwerkstein in öffentlichen Erschließungsbereichen. Vorrichtungen für Labore mit entsprechenden Türen, Gaslager etc. je nach Nutzererfordernis.

Technikzentrale mit Sichtschutzblende auf dem Dach.

© Campe Janda 2014 | Impressum